Kaufen Sie die besten Produkte für Küchen- und Badezimmerinstallationen

Ausbau der Dachetage in Gebäuden mit Flachdach

Der Ausbau von Dachetagen zu Wohn- und Arbeitsräumen ist in den letzten Jahren immer attraktiver geworden. Auch in Gebäuden, in denen die Dachetagen traditionell kaum genutzt wurden, haben neue Dämmoptionen die Sanierung sinnvoll gemacht. Häufig ergaben sich daraus allerdings auch neue Herausforderungen. Gerade in Gebäuden mit Flachdächern ist die zielgerichtete Nutzung von Dachetagen oft anspruchsvoll.

Einbau von Flachdachfenstern erwägen

Denn auch wenn der Fokus bei der Sanierung meist zunächst auf der hinreichenden Isolation und Dämmung liegt, ist die Frage nach Licht und ausreichender Belüftung in den neuen Dachräumen ebenfalls von großer Bedeutung. Nicht immer ist es in Dachetagen möglich, hinreichend große Fenster in die Wände einzulassen. Dachfenster sind dann zwar konzeptionell sinnvoll, je nach Raumhöhe aber nicht einfach zu benutzen. Traditionell werden solche ungünstig gelegenen Fenster mithilfe einer Teleskopstange geöffnet und geschlossen. Keine optimale Lösung, gerade bei ungünstig gelegenen Fenstern oder bei Benutzung durch körperlich eingeschränkte Personen.

Elektrische Flachdachfenster als Alternative

Deutlich komfortabler als solche herkömmlichen Flachdachfenster sind elektrische Flachdachfenster. In größeren Gebäuden (etwa in Bibliotheken oder Werkhallen) kommen solche Fenster mit elektrischem Öffnungs- und Schließmechanismus schon seit Jahren zum Einsatz. Der technische Fortschritt hat die Installation zuletzt aber auch bei der Sanierung von Dachetagen wirtschaftlich sinnvoll gemacht. Hersteller wie das nordrhein-westfälische Unternehmen Dachlux bieten beispielsweise eine breite Auswahl unterschiedlicher Flachdachfenster mit elektrischer Steuerung an.

Über eine Fernbedienung können die Fenster nach dem Einbau geöffnet und geschlossen werden. Das macht auch die Installation von mehr als einem Fenster sinnvoller, womit wiederum mehr Licht und Luft in die Räume gelangen. Über Regen- und Windsensoren können moderne Flachdachfenster zudem automatisch geöffnet und geschlossen werden.

Worauf muss ich beim Einbau von Flachdachfenstern achten?

Beim Einbau von Flachdachfenstern spielt insbesondere das Gewicht der Konstruktion eine Rolle. Bis über 200 kg kann ein Flachdachfenster samt Aufsatzkranz auf die Waage bringen. Während die Installation eines einzelnen solchen Fensters normalerweise kein Problem für ein Hausdach darstellen sollte, können mehrere durchaus relevant für die Statik und Stabilität des Daches sein. Wer die Sanierung eines alten Hauses mit Flachdach und den Ausbau der Dachetage plant, sollte diesen Punkt also im Vorfeld genau prüfen lassen.

Ebenfalls relevant ist die Neigung des Daches. Auch Flachdächer haben typischerweise eine leichte Neigung, die dazu dient, dass Regenwasser sich nicht auf dem Dach sammelt, sondern in Richtung einer Regenrinne abfließt. Hat ein Flachdach keinerlei Neigung, sollten einzubauende Flachdachfenster eine Eigenneigung von einigen Grad mitbringen, damit Wasser und schmelzender Schnee nicht zu lange auf der Oberfläche liegen bleiben.

 

ZIE JE GEDACHTEN

Leave a reply

Hometourist.de
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart